Wiesbaden

Wohnen in der schönen Landeshauptstadt

Die Stadt des Historismus – Wiesbaden mit der großflächig erhaltenen charmanten Bausubstanz der Jahrhundertwende bietet wunderbare Wohnmöglichkeiten. Wiesbadener Privatimmobilien hat sich auf die Vermittlung von luxuriösen Immobilien in den besten Lagen der Stadt spezialisiert: Sonnenberg, City-Ost, Nerotal, Dichter- und Komponistenviertel – dies sind die bevorzugten Stadtteile, in denen ich meine Kunden betreue. Die schöne Landeshauptstadt überzeugt mit einer hohen Wohnqualität und einem tollen Freizeitangebot im Rhein-Main-Gebiet. Wirtschaftlich haben sich in Wiesbaden neben einer Reihe von Versicherungen, Industrieunternehmen und Ämtern haben sich viele junge Werbe- und Designagenturen angesiedelt. Nicht zu vergessen: Der Frankfurter Flughafen als größter Arbeitgeber Hessens liegt nur 20 km vom Stadtzentrum entfernt. Wiesbaden biete für alle Altersschichten ein vielfältiges Angebot. Durch die hohe Anzahl Parks und den direkt angrenzenden Taunus und den Rhein kann Wiesbaden als eine grüne Stadt bezeichnet werden. Genießen Sie von den verschiedenen Hügeln den Blick auf die historische Bebauung mit den dazwischen liegenden Grünflächen. Leben Sie im Flair vergangener Zeiten mitten in einer der wirtschaftlich stärksten Regionen des Landes.

Wohnen in Wiesbadens gehobenen Stadtteilen

Sonnenberg

Wiesbaden Sonnenberg

Im Nordosten der Stadt liegt Sonnenberg mit seiner von weiten sichtbaren Burgruine, die wachend über diesen exklusiven Stadteil thront. Hier erstrecken sich neben dem historischen Stadtkern mit bestehender Infrastruktur die größten Villen der Stadt auf parkähnlichen Grundstücken mit einem wunderschönen Blick ins Tal. Neben der guten Anbindung an die Autobahnen befindet man sich in unmittelbarer Waldnähe. 


Komponistenviertel

Wiesbaden Komponistenviertel

Seitlich der Sonnenberger Straße erstreckt sich auf dem Hügel dieses Stadtgebiet – das teuerste von Wiesbaden. Zentraler und gleichzeitig ruhig kann man nicht wohnen. Ein vielschichtiges Gebiet, angefangen von der an antiken und romantischen Vorbildern orientierten Villenlandschaft des frühen und mittleren 19. Jahrhunderts über die voluminösen Repräsentationsbauten der wilhelminischen “Weltkurstadt” und den modernen Neubauten der heutigen Zeit.


City-Ost

Wiesbaden City-Ost

Die Bebauung der City-Ost ist durch die hochherrschaftlichen Gründerzeitvillen geprägt. Neben großbürgerlichen Mehrfamilienhäusern ist der überwiegende Teil mit solitär stehenden Villen bebaut. Die direkte Stadtnähe und der fussläufig zu erreichende Kurpark von Wiesbaden ist ideal. Durch die Nutzung einiger Villen als Büroetagen ist insbesondere am Wochenende die City-Ost ein sehr ruhiges Viertel. Die verkehrstechnische Anbindung an den Hauptbahnhof und die Autobahnen nach Frankfurt, Darmstadt und Mainz  sind für Pendler von großem Vorteil.


Dichterviertel

Wiesbaden Dichterviertel

Das Dichterviertel ist ein Wohnviertel im Südwesten der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, das weitgehend um die Wende zum 20. Jahrhundert im Stil des Historismus entstand. Fast durchgängig ist die erhaltene Bausubstanz zu bewundern. Viele renommierte Wiesbadener Gymnasien haben hier ihren Sitz. In unmittelbarer Nähe liegen die verkehrstechnischen Anbindung durch die Autobahnen und den fußläufig zu erreichenden Hauptbahnhof.


Nerotal

Wiesbaden Nerotal

Das Nerotal mit seiner klassischen Parklandschaft entstand im 19. Jahrhundert als Wiesbaden zur Weltkurstadt aufstieg. Prachtvolle Villen umgeben die Nerotalanlage, die im Stil eines englischen Landschaftsparks angelegt ist. Villen aus dem romantischen und späten Historismus, aus Gründerzeit und Jugendstil säumen die Taunusstraße, die bis ans Ende des Nerotals führt.Neben der Entstehung zahlreicher wunderschöner Gründerzeitvillen wurde die Nerobergbahn und die russische Kapelle gebaut. Nerotal und Neroberg bilden den Übergang von der kurstädtischen Sphäre in die Taunuslandschaft. Stadtnah und doch direkt am Wald.


Innenstadt

Wiesbaden Innenstadt

Das historische Fünfeck von Wiesbaden liegt zwischen Wilhelm- und Schwalbacherstraße, Taunus- und Rheinstraße. Hier wohnen Sie im Herzen der Stadt deren Bebauung überwiegend aus den vergangenen zwei Jahrhunderten stammt, lebendig mit Geschäften, Restaurants, Fußgängerzone und kleinen Plätzen. Neben der guten Nahverkehrsversorgung bieten diverse Parkhäuser und private Garagen die Möglichkeit eines PKW-Stellplatzes.