News

Neues aus der Immobilenbranche Wiesbadens

Mar
2017

Vom Einmaleins des Immobilien-Glücks

Dominique Erbenich hat sich mit ihrem Büro ›Wiesbadener Privatimmobilien‹ in wenigen Jahren einen Namen gemacht. Dabei ist ihre Strategie auf den ersten blick denkbar einfach: besondere Immobilien, eine besondere Mitarbeiterin und viel Empathie, Zeit und Vertrauen. VivArt über den Anspruch, Menschen glücklich zu machen. Der Immobilienmarkt gilt in Wiesbaden als hart umkämpft. Es gibt kaum noch Nischen und dennoch hat Dominique Erbenich sich in kurzer Zeit mit ihrem Immobilienportfolio

[mehr lesen]

Nov
2015

Home staging

Es hat sich gezeigt, dass es durchaus sinnvoll ist, die zu verkaufende Immobilie zu verschönern. Für den potentiellen Käufer ist es wichtig in ein gepflegtes, aufgeräumtes und frisch gestrichenes Haus oder Wohnung zu kommen. Persönliche Gegenstände sollten entfernt werden und die Räume nicht zugestellt sein. Nur so bekommt der Käufer den richtigen Eindruck von der Größe der Räume und kann sich seine persönliche Nutzung gut vorstellen. Auch wenn es vielleicht als lästig empfunden wird

[mehr lesen]

Jul
2015

Bestellerprinzip

Zur Information meiner Kunden: Das Bestellerprinzip - wer beauftragt zahlt den Makler - gilt seit 01. Juli 2015 für die Vermietung von privatem Wohnraum. Davon ausgeschlossen ist der Immobilienkauf/-verkauf sowie die gewerbliche Vermietung.

[mehr lesen]

Aug
2014

Stadt-Landgefälle der Immobiliennachfrage

Die Schere klafft weit auseinander. Währende in Ballungsgebieten die Immobilienpreise weiter ansteigen, fallen diese gleichzeitig in den ländlichen Gebieten. Spitzenreiter bei den Wohungs- und Grundstückspreisen bleiben weiterhin München, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf und Wiesbaden. Einen besonders starken Rückgang der Preise verzeichnen die ländlichen Gebiete in Sachsen, Brandenburg und Mecklenburg - Vorpommern. Dies liegt vor allem daran, dass jüngere Menschen in größere Städte

[mehr lesen]